Holzpellets
 

Holzpellets

Holzpellets bestehen zu 100% aus dem natürlichen Rohstoff Holz. Für die Produktion der Pellets werden keine zusätzlichen Bäume gefällt. Der Rohstoff stammt aus der Holzverarbeitung, wo er ohnehin als Abfallprodukt anfällt.
 
Holzpellets sind nicht nur deshalb umwelt- und ressourcenschonend, weil der Rohstoff zu den erneuerbaren Energieträgern zählt. Die bei der Verbrennung der Holzpellets freiwerdende Menge an CO2 entspricht exakt der Menge, die der Baum während seines Wachstums gespeichert hat. Produktion und Verbrauch dieses klimaschädlichen Gases halten sich daher die Waage, es kommt – im Gegensatz zur Nutzung fossiler Energieträger – zu keiner Anreicherung des Treibhausgases Kohlendioxid in der Atmosphäre.
 
Holzpellets verbrennen nahezu schwefelfrei und damit besonders umweltfreundlich. Die Asche kann als hervorragender Naturdünger in Feld und Garten verwendet werden.
 
Holzpellets bieten einen hohen Verbraucherkomfort. Durch ihre kompakte Form benötigen sie nur wenig Lagerraum. Die Lieferung erfolgt in Säcken oder lose.
 
Wir liefern Holzpellets nach der DIN-Plus Norm aus. In Kombination mit dem Zertifikat "DIN geprüfter Fachbetrieb Pelletslogistik" entspricht dies der derzeit strengsten Normierung auf dem deutschen Pellets-Markt, das bedeutet einen überwachten Service von der Produktion bis zur Lieferung. Daher garantieren wir für 1A-Qualität mit Gütesiegel!
 
Energiepreisentwicklung in Deutschland