Damit können Sie als Ölheizungsbesitzer rechnen!

Die moderne Ölheizung bietet alle Vorzüge eines fortschrittlichen Heizsystems, auf das Sie heute und in Zukunft bauen können. Das gilt für Ihr Portemonnaie ebenso wie für die Umwelt
 
Hohe Wirtschaftlichkeit Langfristige Unabhängigkeit Zukunftssicheres High-Tech-System
Günstige Brennstoffkosten
Heizöl kostet im Durchschnitt seit Jahren weniger als Gas. So konnten Ölheizungsbesitzer in den letzten Jahren durchschnittlich um 30% günstiger einkaufen als Gasheizungsbesitzer die vergleichbare Energiemenge Gas.
Freier "Einkauf"
Sie entscheiden selbst, wann, wo und wie viel Heizöl Sie zum günstigsten Preis bestellen. Und diese Freiheit haben Sie mit Sicherheit auch in der Zukunft - das garantieren Ölreserven von mehr als 100 Mrd. Tonnen
Zukunftssicheres High-Tech-System
Effiziente Energieausnutzung
Mit über 90% Energieausnutzung setzt bereits die moderne Öl-Niedertemperatur-Heizung Maßstäbe. Selbst ein moderner KFZ-Motor erreicht durchschnittlich nur 40 %. Noch effektiver: die Öl-Brennwerttechnik. Sie nutzt zusätzlich die Restwärme der Abgase.
Keine monatliche Grundgebühr
Dank Ihres eigenen Tanks sind Sie nicht an eine Versorgungsleitung gebunden.
Das bedeutet: keine monatliche Grundgebühr - wie z.B. bei der Gasheizung
Niedrige Emissionswerte
Die moderne Ölheizung ist eine durchaus saubere Sache. Der CO2-Ausstoß einer modernen Ölheizung liegt bei bis zu 30%, der Schadstoffausstoß sogar bis zu 50% unter dem einer alten Anlage. Nicht umsonst tragen nahezu alle moderne Ölheizungen den "Blauen Umweltengel".
Sparsamer Heizölverbrauch
Ein Vergleich: Gegenüber einer alten Ölheizung sinkt der Verbrauch um bis zu 30% - mit Brennwerttechnik sogar um bis zu 40%
Hätten Sie's gedacht?
In jedem Liter Heizöl stecken 10 Kilowattstunden Energie - garantiert durch eine DIN-Norm. Das reicht, um z.B. mindestens 160 Liter Wasser von 10°C auf 55°C zu erhitzen.
Kombinierbar mit Sonnenkollektoren
Der Tipp für die Warmwasserbereitung. Denn mit Sonnenkollektoren decken Sie im Jahr bis zu 60% des dafür notwendigen Energiebedarfs. Und in den Sommermonaten schaltet sich Ihre Heizung automatisch ab.